Kunst-Focus

Seiteninhalt

Weitere Neuigkeiten

Donnerstag 18. of Februar 2010 Grosse Kunstausstellung NRW 2010 in Düsseldorf

Werk von Artmiral Tim Eiag auf der Kunstausstellung in Düsseldorf

im Museum KunstPalast vom 21.02. bis 14.03.2010

Opening 20. Februar 18:00 Uhr, im Robert- Schumannsaal

Ehrenhof 4-5 in 40477 Düsseldorf

u.A. geht der "Artmiral" Tim Eiag dort vor Anker

 

 

 

Rubrik: Kunstszene D-Dorf, Aktuell

Freitag 02. of Oktober 2009 "20 Jahre "Herbst 89 - Bilder aus Leipzig": Ausstellungseröffnung und Gespräch

Ausgestellt werden Fotos von Josef Liedke mit Begleittext von Martin Jankowski (Autor von "Der Tag, der Deutschland veränderte: 9. Oktober 1989").

 

 

Rubrik: Aktuell, Kunstszene Leipzig

Freitag 02. of Oktober 2009 Prestel Verlag präsentiert: Neo Rauch - Schilfland. Works on Paper

Buchpräsentation des neuen Künstlerbuches des Künstlers am nächsten Samstag um 20 Uhr

Rubrik: Aktuell, Kunstszene Leipzig

Freitag 02. of Oktober 2009 Ausstellungseröffnung im Speck's Hof: Gedanken zur Revolution Part 03

Am Samstag, 3. Oktober, wird in Leipzig Part 03 der "Gedanken zur Revolution" eröffnet. Das 2007 von Tibor Müller und Stefan Riebel ins Leben gerufene Ausstellungs- und Kommunikationsprojekt bereichert das Gedenken zu 20 Jahren...

Rubrik: Aktuell, Kunstszene Leipzig

Mittwoch 19. of August 2009 19. Sächsischen Druckgrafiksymposion - FEST DES ZUSTANDSDRUCKES

Zum traditionellen FEST DES ZUSTANDSDRUCKES am Samstag, 22. August gibt es ab 18 Uhr Gelegenheit bei Musik und Wein die bisher entstandenen Arbeiten zu betrachten.

Rubrik: Aktuell, Kunstszene Leipzig

Treffer 16 bis 20 von 54

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nachrichten in voller Länge

Aktuell
02.10.09 21:11 Alter: 11 yrs

Ausstellungseröffnung im Speck's Hof: Gedanken zur Revolution Part 03

Rubrik: Aktuell, Kunstszene Leipzig

 

Am Samstag, 3. Oktober, wird in Leipzig Part 03 der "Gedanken zur Revolution" eröffnet. Das 2007 von Tibor Müller und Stefan Riebel ins Leben gerufene Ausstellungs- und Kommunikationsprojekt bereichert das Gedenken zu 20 Jahren Massenprotesten auf Leipzigs Straßen mit einem vierwöchigen Ausstellungsprozess.

Zum Thema "art and politics" werden Werke von 20 KünstlerInnen präsentiert, die nach dem Aufbau ihrer Arbeiten jeweils eine weitere Person einladen dürfen, an der Ausstellung teilzunehmen, die dann wieder jemanden hinzu holen kann. Auf diese Weise obliegt das Kuratieren nahezu gänzlich den Kunstschaffenden selbst, was im Kunstbetrieb sonst eher unüblich bis ungewollt ist. Spannende Auseinandersetzungen und Überlappungen werden sich erfahrungsgemäß entwickeln, wenn die Teilnehmenden miteinander entlang des schmalen Regelwerkes balancieren.

Die einzelnen Ausstellungseröffnungen finden am 3., 10., 17., 24. und 31. Oktober jeweils ab 19 Uhr statt.

Und zwar in Speck?s Hof und im Hansa Haus, Nikolaistraße 3 - 5 (Zugang gegenüber Nikolaikirche), 6. Obergeschoss.

Quelle: www.l-iz.de

 


Direkt zur Navigation